Startseite

Viel Spaß auf unseren Internetseiten!
Für Infos und Rückblick für 2022 einfach herunter scrollen!

Osterfeuer 2022

Nach 2 Jahren Corona Abstinenz konnten wir wieder unser traditionelles Osterfeuer
ausrichten. Bei bestem Wetter und Vollmond haben es hunderte von Menschen
genießen können. Wer unser Osterfeuer kennt, weiß, dass für das leibliche Wohl gesorgt war, auch wenn der Ansturm unsere Vorräte schnell aufgezehrt hat,

Neulich beim Dienst…Kettensägenausbildung

Durch Zufall wurde ein Kamerad auf abgestorbene Bäume im Bereich der Fischteiche nahe Söderhorn aufmerksam. Diese sollten auch entfernt werden. Die Chance wurde genutzt um eine Kettensägenausbildung ins Leben zu rufen. Unter Professioneller Anleitung wurde der Umgang und die Gefahren mit gestürzten Bäumen geübt.

Mitgliederversammlung im FF Haus

Gestern fand eine Mitgliederversammlung im FF Haus statt. Natürlich gemäß der aktuellen Coronaregeln. Es ging darum, neue Posten zu vergeben und Wahlen durchzuführen. Deshalb waren nur aktive Mitglieder geladen. Die Jahreshauptversammlung findet im April statt. Zu Gast war unser Gemeindebrandmeister Christian Harbich. Er war auch Wahlleiter.Neuer stellv. Ortsbrandmeister ist Sebastian Beims. Er wurde einstimmig gewählt. Stell. Gruppenführer ist jetzt Andre Riekeberg, auch einstimmig. Zum Sicherheitsbeauftragten wurde Christian Heinecke ernannt und Gerätewarte sind jetzt Sascha Beims und Kevin Sickfeld. Im Anschluss gab es noch einige Informationen, dann wurde die Versammlung beendet.

Gefahrgutzug übt in Heere

Die Umweltschutzeinheit der SG Baddeckenstedt setzt sich aus den Wehren Heere, Haverlah und Steinlah zusammen. Diese bilden mit anderen Wehren aus dem LK WF den Gefahrgutzug West.

Was macht der 🚨Gerätewagen Gefahrgut 🚨in Heere ?

Sonderausbildung -diesmal auf Gemeindeebende, da in Zugstärke sich nicht getroffen werden darf- stand auf dem Dienstplan für die Ortsfeuerwehren Steinlah, Haverlah und Heere. Dazu kam der Zugführer mit dem GW-G nach Heere, damit wir uns mit den Material vertraut machen konnten, als Basis für weitere Dienste im laufenden Jahr.

Anschließend bauten wir noch eine Gefahrgut Umpumpstrecke auf, womit man ein Medium von einem Defekten bzw. Auffangbehälter in ein intaktes Gefäß umfüllen kann.

Bericht: Patrick Barsch, Leiter Umweltschutz