Einsätze 2013

Lfd.Nr.DATUM  ORT  Was War Los?
130.01.2013 - 21.10 UhrHeere
Buchenweg
FEUER. Küchenbrand durch Essen auf dem Herd ausgelöst. Eine Person verletzt. Mit dabei: FF Sehlde, FF Klein Elbe, BF SZ.
204.02.2013 - 17.56 UhrBaddeckenstedt
Breslauer Weg
FEUER. Schornsteinbrand - keine weiteren Maßnahmen der FF Heere vor Ort.
Mit dabei: FF Baddeckenstedt, FF Oelber a.w.Wege, RD SZ
325.02.2013 - 13.41 UhrBaddeckenstedt
Zur Rast
Judith-Wohnheim
FEUER. Brandmeldeanlage ausgelöst. Mit Dabei:
FF Baddeckenstedt, FF Sehlde, FF Oelber a.w. Wege, RD und BF SZ
425.02.2013 - 15.32 UhrLandstraße
Heere-Sehlde L496
VERKEHRSUNFALL. Keine weiteren Maßnahmen.
Mit Dabei: FF Sehlde, FF Baddeckenstedt, FF Burgdorf, RD SZ
502.05.2013 - 16.13 UhrLandstraße
Sehlde-Volkersheim L498
VERKEHRSUNFALL. Anfahrt abgebrochen. Mit dabei: FF Sehlde, RD SZ
624.05.2013 - 03.54 UhrB6
Heere-Haverlah
VERKEHRSUNFALL. LKW ist in Graben gerutscht und auf der Seite liegen geblieben. Der Fahrer wurde leicht verletzt.
Mit dabei: FF Sehlde, RD SZ (BILDER)
726.05.2013 - 16.41 UhrBaddeckenstedt
Bauhof der SG
HILFELEISTUNG. Wegen der drohenden Hochwasserlage hat die FF Heere vorbeugend 250 Sandsäcke gefüllt. (BILDER)
828.05.2013 -19.20 UhrWolfenbüttel
Bauhof
HILFELEISTUNG. Das Hochwasser in WF hat so dramatische Ausmaße angenommen, dass die Einsatzleitung Sandsäcke von der SG angefordert hat. Diese wurden mit einem MTW von 2 Kameraden zum Bauhof nach WF gebracht.
930.05.2013 - 16.42 UhrHeere
Eichenweg
FEUER. Feuer im Nebengebäude. Ausbreitung auf Wohnhaus mit Dachstuhlbrand. Dieses wurde zum größten Teil zerstört. Mit dabei:
FF Klein Elbe, FF Sehlde, FTZ Schladen, FF burgdorf, FF Baddeckenstedt, FF Rhene, FF Gustedt, FF Oelber a.w.Wege, FF Groß Elbe, RD und BF SZ (BILDER)
1009.06.2013 - 2 Uhr Dannenberg
Neu Darchau
HILFELEISTUNG. Einsatz der Feuerwehrbereitschaft West. Hochwassereinsatz. Bis 11.6. Errichten und sichern von Deichen entlang der Elbe im genannten Ort. 2 Tage Einsatz mit 6 Kameraden der FF Heere. (BILDER)
1111.06.2013 - 3 UhrDannenberg
Neu Darchau
HILFELEISTUNG. Einsatz der Feuerwehrbereitschaft West.
Ablösung der Kameraden die am 9.6. in Einsatz gegangen sind! 2 Tage Einsatz mit 6 Kameraden. Siehe Einsatz Nr. 10!
1201.07.2013 - 22.25 UhrOelber a.w. W.
Zum Ziegeleiteich
FEUER. Feuer nach Blitzeinschlag. Vor Ort Bereitstellung. Kein weiterer Einsatz. Mit dabei:
FF Oelber a.w. Wege, FF Baddeckenstedt, FF Binder, FF Wartjenstedt, FF Sehlde, FF Burgdorf, RD und BF SZ
1319.07.2013 - 15.35 UhrLandstraße
Sehlde-SZ Ringelh.
L498
FEUER. Böschungsbrand
Dieser war schnell unter
Kontrolle, so das die FF Heere nicht
ausrücken musste.
1428.07.2013 - ca. 4 UhrHeere
Zeltlagerplatz
HILFELEISTUNG. Durch heftiges Unwetter war es nötig, die ca. 50 Kinder des Zeltlagers der FF Heere und des Radsportvereines Heere zu Evakuieren.
Mit Fahrzeugen der FF Heere und der Johanniter SZ wurden diese in die Notunterkunft in der Sporthalle Heere transportiert. Gegen 7 Uhr wurden alle unversehrt zum Zeltlager zurückgebracht.
1509.08.2013 - 20.20 UhrSöderhorn-Gemarkung HeereFEUER. Rauchentwicklung in einem Wäldchen naher der Innerste. Es stellte sich allerdings als Fehlalarm heraus.
Mit dabei: FF Sehlde und FF Baddeckenstedt
1614.09.2013 - 12.15 UhrHeere
Hauptstraße
VERKEHRSUNFALL. Ein mit Kartoffeln beladener Treckerzug hat über eine länge von ca. 250 m seine Ladung verloren. Diese wurde von der FF Heere und vielen "hungrigen" Bürgern aufgesammelt.(BILDER)
1729.9.2013 - 18.16 UhrHeere
Mühlenweg
HILFELEISTUNG. Ein großer Ast vom Birnbaum ist in Verbindung mit seiner Last an Früchten und dem sturmartigen Winden abgeknickt. Dabei begrub er einen parkenden PKW unter sich. An ihm entstand erheblicher Sachschaden. Die FF Heere ging mit 2 Kettensägen und 16 Kameraden/innen vor und hatte in wenigen Minuten die Straße geräumt. Personen kamen nicht zu Schaden.(BILDER)
1801.10.2013 - 15.02 UhrBaddeckenstedt
Schule
FEUER. Bei Dacharbeiten an der Sporthalle der Schule im Innerstetal hat sich ein Schwelbrand gebildet. Der Brand wurde lokalisiert und gelöscht. Die FF Heere stellte einen Atemschutztrupp und blieb in Bereitschaft.(BILDER)
1911.11.2013 - 18 UhrHeere
Hauptstraße
VERKEHRSUNFALL. Ein Heerer Bürger informierte einige zufällig am Fw Haus anwesende Fw Kameraden über einen im Graben liegenden Transporter an der Hauptstr. ecke Mühlenweg. Die Kameraden rückten aus und sicherten die Unfallstelle ab. Personen kamen nicht zu Schaden, ein Abschlepper zog das Fahrzeug aus dem Graben. Wegen der Geringfügigkeit wurde kein Alarm ausgelöst.