Einsatz 8.11.18

07:00 Uhr

Am frühen Donnerstag morgen wurden die Kräfte der FF Heere zu einer hilflosen
Person gerufen. Diese lag in Ihrer Wohnung und war nicht mehr in der Lage die
Wohnungtür zu öffnen. Der Pflegedienst alarmierte die Feuerwehr.
Es gelang die Öffnung der Kellertür. Somit konnte der Rettungsdienst tätig
werden. Mit dabei die FF Sehlde und Baddeckenstedt.

Im Einsatz:
Stärke 1/5
TSF-W
MTW

Einsatz 30.10.18

16:45 Uhr

Eine Dieselspur war der Grund der Sirenenalarmierung am späten
Nachmittag. Diese Zog sich durch die Hainbergstraße. Ganze 150 m
wurden von Kräften der FF Heere, bei Sturm und Regen,
mit Bindemittel abgestreut und wieder aufgenommen

Im Einsatz:
Stärke: 1/7
TSF-W
MTW

Einsatz 22.10.18

18.45 Uhr

Die FF Heere wurde am Montag Abend zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Tür gerufen. Da einige Kameraden gerade zum Dienst nach Haverlah fahren wollten, war die FF Heere schnell vor Ort. Die Tür wurde von Angehörigen bereits
geöffnet. Kräfte der FF Heere betreuten die Person bis zu eintreffen des Rettungsdienstes.

Im Einsatz:
Stärke 1/12
TSF-W
MTW

Einsatz Meppen

Einsatz 5.10.18

16.40 Uhr

Die Brandmeldeanlage der Fa. PLG im Gewerbegebiet Elbe ging an. Grund war ein
Fehlalarm. Alle Kräfte konnten wieder einrücken.

Im Einsatz:
Stärke 1/8
TSF-W
MTW
SWKats

 

Übungseinsatz 29.9.18

14.05 Uhr

Sirene und kurz darauf Martinshorn erklang am sonnigen Samstag Nachmittag
im Ort. Grund war ein Augenscheinliches Feuer mit vielen Menschen in Gefahr.
Zum Glück entpuppte sich das ganze als groß angelegte Übung.
Die FF Heere sicherte die Wasserversorgung, stellte einen Atemschutztrupp und
versorgte Verletzte.
Im Anschluss wurde noch eine Bratwurst verzehrt.

Im Einsatz:
Stärke 1/9
TSF-W
MTW

Einsatz 27.8.18

18 Uhr

Einsatzkräfte aus Heere und Sehlde machten sich mit dem Schlauchwagen auf dem Weg zum Parkplatz Westerlinde. Dort trafen sie sich mit dem Rest vom Fachzug 1 der Fw Bereitschaft West und begaben sich dann auf den Weg nach Meppen. Dort
brennt seit Wochen ein 5 ha großes Moorland (aktuelle Presse).
Die Kameraden werden ca 3 Tage im Einsatz sein und vor Ort die Wasserversorgung
der Löschenden Einheiten sichern!

Im Einsatz:
Stärke :1/2
SW Kats

 

Einsatz 19.9.18

16.20 Uhr

Ein Auffahrunfall auf der B6 Höhe Abfahrt Bierbaumsmühle war der Grund für einen
Einsatz der FF Heere. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt und musste
in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Verkehr wurde über Klein Elbe umgeleitet. Nach den Aufräumarbeiten wurde die
Fahrbahn schnell wieder freigegeben.

Im Einsatz:
Stärke 1/10
TSF W
MTW

Einsatz 27.8.18 (2)

11.15 Uhr

Gerade wieder eingerückt, ging erneut der Alarm los. Wieder mussten
Feuerwehren zu einem vermeintlichen Feuer zur Fa. Formel D nach
Groß Elbe fahren.
Die defekte Brandmeldeanlage löste erneut aus. Da aber immer von einem
Feuer ausgegangen wird, wurde normaler Alarm ausgelöst!
Auch hier rückten alle Kräfte wieder ein.

Im Einsatz:
Stärke: 1/6
TSF-W
MTW

Einsatz 27.8.18 (1)

10.25 Uhr

Ein Brandmelder löst in Groß Elbe bei der Fa. Formel D aus. Die Einsatzkräfte
vor Ort stellten schnell fest das es sich dabei um einen Fehlalarm handelt.
Grund ist ein Defekt der Anlage.
Alle Feuerwehren rückten wieder ein,

Im Einsatz:
Stärke: 1/8
TSF-W