Einsatz 10.4.19

5.52 Uhr

Brandmeldealarm in Baddeckenstedt Zur Rast. Zum Glück nur ein Fehlalarm.
Nachdem Kräfte der FF Baddeckenstedt kein Feuer ausmachen konnten, rückten alle
Feuerwehren wieder ein.

Im Einsatz:
Stärke 1/9
TSF-W
SW KatS
MTW

Einsatz 24.3.19

16.16 Uhr 

Ein Spaziergänger wunderte sich am Sonntag nachmittag über ein herrenloses Pferd, welches Ihm in der gemarkung Klein Heere entgegen kam. 
Er alarmierte die Feuerwehr. Kurze Zeit später war das Tier in Sicherheit und wurde einer Tierärztin zugeführt. Diese stellte schnell fest, dass das Pferd eine Kutsche gezogen haben muss. Somit begann die Suche nach der Kutsche und deren Besatzung. Fündig wurden die Einsatzkräfte vor dem Klein Heerer Wald. Die Kutscherin lag verletzt auf einem Acker. Sofort wurde der Rettungsdienst alarmiert, der die verletzte Kutscherin in ein Krankenhaus brachte. 
Die Einsatzkräfte der FF Heere unterstützten den Rettungdienst, sicherten die Kutsche und rückten dann wieder ein.  

Im Einsatz:
Stärke 1/13
TSF-W
MTW

Einsatz 22.2.19

21.50 Uhr

Ein Verkehrsunfall in Sehlde war Grund des Alarms am Freitag Abend.
Die Heerer Kräfte rückten zur Unterstützung an, konnten aber bereits auf der
Anfahrt wieder Heimkehren.

Im Einsatz:
Stärke 1/10
TSF-W
MTW

JHV 2019

Die JHV 2019 fand wie immer in der Gaststätte ROMA statt. Nach einem reichhaltigen Essen in Büffetform, eröffnete OBM T. Beims die Versammlung. Er berichtete von 33 Einsätzen in 2018. Rekord! Aber auch das kommende Jahr und die neuen Aufgaben der FF Heere werden viel Zeit fordern und Arbeit bringen. Gerade in Hinsicht auf das gerade entstehende Feuerwehrhaus und die Logistik.
Es folgten die Berichte der einzelnen Verantwortlichen aus den Abteilungen. Dann wurde GBM Christian Harbich begrüßt. Dieser sendete Grüße aus dem SG Kommando und gab einen Bericht zur Lage in der SG Feuerwehr ab. Dann wurden Ehrungen durchgeführt.
Heinrich Schwarze wurde für 60 Jahre Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet
Helmut Appel wurde für 50 Jahre Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet
Joachim Langemeier wurde für 40 Jahre Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet.

Im Anschluss wurde Lars Beims zum Hauptlöschmeister und Michael Kutz zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Beims verwies auf das diesjährige Zeltlager, welches sein 25 Jähriges Jubiläum feiern wird. Das Osterfeuer wird in traditioneller Form am 22.3. stattfinden. Am 8.2. ist das Richtfest des neuen Gerätehauses geplant!

Die Versammlung wurde ca. 22 Uhr geschlossen.

2018 Rückblick

Galerie

HERZLICH WILLKOMMEN Viel Spaß auf unseren Internetseiten! Für Infos und Rückblick für 2018 einfach runter scrollen! INFOSEITE NEUBAU FF HAUS!!! FROHES NEUES JAHR 2019 Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 !! Bitte achten Sie auf Ihr Feuerwerk!  Vermeiden Sie Brände! … Weiterlesen

Einsätze 2018

LFD NRDATUMORTWAS
33/1819.12.18Kreisstraße
Baddeckenstedt-
Holle
Verkehrsunfall 3
32/1815.12.18Heere
Auf der Höhe
Feuer 1
31/188.11.18Heere
Hauptstraße
Hilfe 1
Hilflose Person
30/1830.10.18Heere
Hainbergstraße
Hilfe/ÖL
29/1822.10.18Heere
Buchenweg
Hilfe 1
Hilflose Person
28/185.10.18Elbe
Gewerbegebiet
BMA Alarm
AÜ 2/1829.9.18Sehlde
Schulstraße
Alarmübung
27/1827.9.18Meppen
Truppenübungsplatz
Feuer Groß
26/1819.9.18B6
Heere-Baddeckenstedt
Verkehrsunfall 1
25/1827.8.18Groß Elbe
Am Park
BMA Alarm
24/1827.8.18Groß Elbe
Am Park
BMA Alarm
23/189.8.18B6
Heere-Nauenburg
Verkehrsunfall 1
22/187.8.18Sehlde
Hubertusstraße
Hilfe/ÖL
21/1826.7.18Baddeckenstedt
Zur Rast
BMA Alarm
20/1822.7.18Heere
Birkenweg
Hilfe 1/Wasser
19/1822.7.18Heere
Hauptstraße
Hilfe 1/Wasser
18/1820.7.18Heere
Hauptstraße
Verkehrsunfall 1
17/1811.7.18Heere
Innerorts
Hilfe/ÖL
16/1810.7.18Heere
Thiestraße/Wiesenweg..
Hilfe/ÖL
15/1810.7.18B6
Baddeckenstedt
Verkehrsunfall 1
14/1824.6.18Heere
Landstraße/
Hinterm Garten
Verkehrsunfall 0
13/182.6.18Heere
Birkenweg
Hilfe 3/Wasser
12/1819.5.18Heere
Innerorts
Hilfe/Personensuche
AÜ 1/1816.5.18Heere
Langer Phal
Alarmübung
11/1815.5.18Baddeckenstedt
Zur Rast
BMA Alarm
10/188.5.18Heere
Berggarten
Verkehrsunfall 3
09/184.5.18Baddeckenstedt
Zur Rast
BMA Alarm
08/1813.3.18Heere
Eichenweg
Hilfe/ÖL
07/1812.3.18Heere
Hauptstraße
Verkehrsunfall 2
06/186.3.18Baddeckenstedt
Zur Rast
BMA Alarm
05/182.3.18Baddeckenstedt
Insel
Hilfe 1/Wasser
04/1825.2.18Baddeckenstedt
Heerer Straße
Hilfe/ÖL
03/1825.2.18Heere
Hauptstraße
Hilfe/ÖL
02/1818.1.18Heere-Sehlde
Landstraße
Hilfe 1
01/184.1.18
Sehlde
Schulstr.
Hilfe 1
Unterstützung RD

Einsatz 7.1.19

18.28 Uhr

Gegen halb sieben am Abend wurde die FF Heere zur einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die Landstraße zwischen Sehlde und Ringelheim alarmiert. Vor Ort war eine weiteres tätig werden der FF Heere nicht erforderlich, da Kräfte der FF Sehlde und FF Ringelheim die Lage unter Kontrolle hatten. Weitere Infos : http://www.feuerwehr-sehlde.de/

Im Einsatz:
Stärke: 1/10
TSF-W
MTW

Verfasser Lars Beims

Einsatz 19.12.18

12.18 Uhr

Am Mittag wurde die Heerer Wehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Kreisstraße zwischen Baddeckenstedt und Holle alarmiert. Am Einsatzort stellte sich die Lage wie bereits auf dem Meldeempfänger angedeutet dar: 2 PKW´s waren, jeweils mit einer Fahrerin besetzt, frontal zusammengestossen. Eine Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, die Andere befand sich ebenfalls noch in ihrem Fahrzeug und wurde dort durch die Feuerwehr erstversorgt. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war zur Einsatzstelle alarmiert worden und konnte in guter Zusammenarbeit den Einsatz abarbeiten und die Unfallstelle schließlich an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehren aus Baddeckenstedt, Sehlde, Heere und Oelber a.w.W. sowie die Führungskräfte der Samtgemeinde. Der Rettungsdienst der BF Salzgitter war mit 2 RTW´s und einem NEF vor Ort. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christoph 30 aus Wolfenbüttel unterstützt. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz beendet

Einsatz 15.12.18

23.54 Uhr

In der Nacht zum Sonntag kam es zu einem Brand eines vermutlich defekten Gas-Katalytofens der bereits durch Eigentümer ins Freie verbracht und mittels Pulverlöscher gelöscht wurde. Die FF Heere musste nicht weiter tätig werden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Im Einsatz:
Stärke 1/7
TSF-W
MTW